Neuseeland mit dem Camper

Fly and Drive Neuseeland Reisen

Neuseeland CamperNeuseeland ist eines der faszinierendsten und schönsten Länder der Erde, das man am besten auf einer Rundreise mit dem Wohnmobil kennen lernt. Frei und flexibel erkunden Sie das Land auf eigene Faust. Das facettenreiche Land ist mit seiner Fläche von rund 270 000 Quadratkilometern knapp ein Drittel kleiner als Deutschland und hat dabei nur etwa 4,4 Millionen Einwohner.

Während einer drei- bis vierwöchigen Tour mit dem Wohnmobil lassen sich die unvergleichlichen und völlig unterschiedlichen Landschaften hervorragend entdecken. Wichtig ist dabei eine maßgeschneiderte Ausarbeitung der Reise!

Tipps für Aktivitäten in Neuseeland finden Sie bei 100% Pure New Zealand.

Vorschläge für die besten Routen finden Sie ebenfalls bei 100% Pure New Zealand.

28 Tage All-Inclusive Fly & Drive Reise Neuseeland

Am Beispiel einer 28 Tage Reise sehen Sie, wie man eine Neuseeland-Reise mit dem Camper am besten unternimmt. Wir empfehlen grundsätzlich das All-Inclusive Paket bei der Fahrzeugmiete. Damit ist das Wohnmobil rundum versichert und es entstehen nicht einmal Kosten für eine Selbstbeteiligung und auch keine Gebühren für eine Einwegmiete (z.B. Auckland-Christchurch). Lediglich die Spritkosten sowie die Kosten für die Campingplätze schlagen neben den persönlichen Ausgaben beim Reisebudget noch zu Buche. Ganz nach individuellen Wünschen stehen für eine Rundreise durch Neuseeland verschiedene Wohnmobile zur Auswahl. Diese verfügen je nach Modell über zwei bis vier Schlafplätze. Wahlweise können die Wohnmobile mit oder ohne Dusche und WC gebucht werden.

Details zur Reise

Ausgangspunkt der 28 Tage Reise sind die Flughäfen in Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf und Neuseeland CamperMünchen. Mit der Fluggesellschaft Emirates geht es via Dubai und Sydney nach Auckland. In Neuseeland mieten Sie für 21 Tage ein Wohnmobil (2-Bett-Fahrzeug oder größer), wobei Verlängerungen selbstverständlich möglich sind. Die Reise führt Sie quasi auf eigene Faust und vollkommen individuell über die Nord- und Südinsel Neuseelands. Nach der Ankunft im neuseeländischen Auckland steht zunächst eine weitere Hotelübernachtung an, bevor das gebuchte Wohnmobil am nächsten Morgen übernommen wird, nachdem die Gäste vom Hotel zum Depot gebracht wurden. Das Fahrzeug ist komplett mit Geschirr, Besteck, Decken Kissen, Bezügen, Hand- und Geschirrtüchern ausgestattet. Auch Campingstühle und dazugehöriger Tisch fehlen nicht. Dank der All-inclusive Versicherung wird keine Selbstbeteiligung erhoben. Es fallen auch keine Kosten für Einwegmiete und Dieselsteuer an. Allerdings muss für Schäden, die durch Fahrlässigkeit wie Fahren unter Alkoholeinfluss oder Wasserschäden durch Fahrten am Strand, aufgekommen werden. Nach drei Wochen durch die subtropische Nordinsel und die atemberaubende Südinsel wird das Wohnmobil in Christchurch auf der Südinsel zurückgegeben.

Ein besonderer Bonus dieser Reise ist ein dreitägiger Stopover-Aufenthalt in Sydney, der australischen Metropole am Pazifik am Ende Reise (alternativ auch zu Beginn der Reise!). Sie übernachten in einem Mittelklassehotel im Zentrum der Stadt. Sydney gilt als eine der schönsten Städte der Welt und ist eines der Highlights Australiens. Mit den Emirates geht es anschließend von Sydney über Dubai zurück nach Deutschland.

28 Tage Fly-Drive Angebot Neuseeland – mit dem Camper Neuseeland entdecken